top of page

Vor Auftritten aufgeregt?

Souverän und überzeugend rüberkommen, das ist das Ziel! Irgendwo haben wir schon mal gehört, dass der spannende Inhalt und wie man redet nur gerade mal 7% des Gesamteindruckes ausmache. Aber Achtung! Das scheint mir eine Beruhigungspille zu sein. Worte haben Macht. So müssen die ersten Sätze sitzen und Spannung wecken, auf das was folgt. Je mehr positive Wörter gebraucht werden desto ein positiverer Eindruck bleibt zurück. Also Wörter einbauen wie Begeisterung, Hochgefühl, Inspiration, Mut, Vetrauen. Listen von positiv wirkenden Nomen und Adjektiven finden sich leicht im Internet. Die Wortwahl und der Inhalt sind also sehr wohl entscheidend.

55% des Auftritts macht die Körpersprache und das Aussehen aus. Die Körpersprache muss zum Gesagten passen. Wer mit beiden Füssen auf dem Boden steht, wirkt souverän; wer über Sicherheit spricht, aber gleichzeitig fahrig wirkt, dem nimmt man den Sicherheitsexperten nicht ab und wer mit hängenden Schultern über Selbstbewusstsein spricht, der sendet eine seltsame Botschaft. Wer clwonesk gekleidet ist, wird kaum als überzeugende Ärztin wahrgenommen. Und über 30% machen die Stimme und die Stimmelodie aus. Betonungen am richtigen Ort oder Pausen vor den Höhepunkten der Rede. Am Schluss zählt das Gesamtkunstwerk und das ist mehr als die Summe seiner Teile. Eine Zweitmeinung zu Ihrem Auftritt hilft.

Eine Zweitmeinung gibt Sicherheit. Urimpuls unterstützt und inspiriert Personen in Unternehmen, Politik und Gesellschaft als Begleiter und Sparringpartner. https://www.urimpuls.ch/evaluation-expertisen




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Inspiration zur Woche 27/2024

Kopf hoch! Das Glück ist bereit! Und wir? Der Blick nach vorne entscheidet, denn dort entfaltet sich das Leben in seiner ganzen Pracht. Jeder Lebenspilot weiss, dass es unmöglich ist, die Instrumente

Comments


bottom of page