top of page

Inspiration zur Woche 37/2023

Unmöglich? - DochTräume erobern die Welt!

Mit freudiger Verblüffung stelle ich fest, wie die Menschen beginnen, ihren Träumen nachzujagen. Die Sehnsucht nach einem Job, der Freiheit und Action verspricht, beflügelt ihre Gedanken. Diese neuen "Traumfänger" greifen mutig nach ihren eigenen Ideen, während Chefs vor immer grösseren Herausforderungen stehen – sei es in der Führung (fürchterlicher Ausdruck) oder bei der Suche nach jenen, die natürlich keine eigenen Träume hegen dürfen (dies weil sie eben geführt werden sollen…).

In der aufstrebenden Spezies der Träumer hat die Suche nach Lösungen für solche Probleme keinen Platz. Der Weg zur Verwirklichung ihrer Träume führt sie selten in endlose CAS-Ausbildungen (mehr dazu in Inspiration Woche 33/2023). Stattdessen sind es die tiefe Überzeugung für Veränderung und der unerschütterliche Wille, es zu schaffen, die sie antreiben. Und das macht den Unterschied aus.

Wie der "verrückte" Mike Jagger treffend bemerkt: "You can't always get what you want - but if you try, sometime you find you get what you need." Vielleicht war es die Tatsache, dass ihn keine gewöhnliche Altersvorsorge und keine monatliche Rente in seinen Tagen als Rentner erfreute, die ihn dazu brachte, im stolzen Alter von über 80 Jahren ein neues Album zu veröffentlichen.

Hermann Hesse ermutigt ebenfalls: "Damit das Mögliche geschehe, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden." Hier finden wir unsere eigenen Erfahrungen wieder. Jeder von uns hat bereits bewiesen, dass die vielen Skeptiker mit ihren abwertenden Sprüchen wie "Träume sind Schäume" und "Das schaffst du nie", Unrecht hatten.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page